Allgemeine Geschäftsbedingungen

Übersicht über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
2. Vertragspartner
3. Angebot und Vertragsschluss
4. Widerrufsrecht
4a. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes
5. Preise und Versandkosten
6. Lieferung
7. Zahlung
8. Eigentumsvorbehalt
Weitere Informationen
Bestellvorgang
Vertragstext

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.)

1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen von Kockis_Corner an Verbraucher (§ 13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der:

Frau Nadine Kockegei
Heinric-Heine-Str. 38
15827 Blankenfelde
Deutschland

Tel.: +49 (0)179 4897931

E-Mail: kockis_corner@web.de

3. Angebot und Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.

3.2 Durch Anklicken des Buttons "Bestellen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

4. Widerrufsrecht

4.1 Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.
————————————————————————————————————————–
Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Frau Nadine Kockegei
Heinrich-Heine-Str. 38
15827 Blankenfelde
Deutschland

Tel.: +49 (0)179 4897931

E-Mail: kockis_corner@web.de

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter “Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise” versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

- zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder
- eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder
- die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder
- schnell verderben können oder
- deren Verfallsdatum überschritten würde

 

Ende der Widerrufsbelehrung

4.2 Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes

Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung), haben Sie die regelmäßigen Kosten der versicherten Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen bzw. in Rechnung gestellt

4.3

Rücksendungen

Sie müssen im Rahmen Ihres Widerrufsrechts ggf. Wertersatz leisten , wenn Sie die Ware in verschlechtertem Zustand an uns zurücksenden. Eine Verschlechterung der Ware liegt auch dann vor, wenn die Ware nicht mehr vollständig ist oder nicht in der von uns überlassenen Originalverpackung zurückgeschickt wird.

 

Um eine Verschlechterung des Zustandes der Ware zu vermeiden, sind folgende Hinweise zu beachten:

 

  • Wenn Artikel mit einem Herstelleretikett versehen sind, darf dieses beim Anprobieren nicht entfernt werden.
  • Wir akzeptieren für die Rückgabe ausschließlich Ware mit original befestigten Etiketten.
  • Da das Etikett eines Markenartikels einen Wertbestandteil darstellt, müssen Sie uns ggf. Wertersatz leisten, falls das Etikett entfernt wurde.
  • Bitte beachten Sie, dass Feinstrumpfwaren nicht anprobiert werden dürfen, wenn Sie diese zurückgeben möchten. Wir können Feinstrumpfwaren nicht wieder in den Verkauf bringen, sobald diese anprobiert wurden, denn sie weisen dann i.d.R. kleine nicht zu vermeidende Beschädigungen auf, bzw. sind aus der Form.
  • Alle Artikel müssen in neuem, ungebrauchtem Zustand zurückgegeben werden.
  • Sie dürfen nicht beschädigt oder verschmutzt sein. Für Artikel, bei denen durch unsachgemäße Anprobe die Hygiene nicht beachtet wurde, sodass die Ware Schmutzspuren oder andere Trageeffekte aufweist, müssen Sie uns Wertersatz leisten, da sie nicht mehr in den Verkauf gebracht werden kann. Um dies zu vermeiden, bitten wir Sie, alle Artikel grundsätzlich nur über anderer Unterwäsche anzuprobieren.
  • Wenn Markenverpackungen oder spezielle Verpackungszugaben der Hersteller mit versendet wurden (Seidenpapier, Authentifizierungskarten, Schutzhüllen etc.) schicken Sie diese Zugaben bitte vollständig mit zurück.
  • Sollte die Verpackung der Ware beschädigt, unvollständig oder gar nicht mit zurückgeschickt werden, können wir Ihre Rückgabe leider nicht akzeptieren, da die Ware dadurch nicht wieder in der Verkauf gebracht werden kann.

 

Wenn die zurückgesendete Ware den oben aufgeführten Bedingungen nicht entspricht, können wir  keine ordnungsgemäße Rücknahme durchführen und Sie müssen Wertersatz leisten.

Dieser Shop ist einem Rücksendesystem angeschlossen.

Vermehrte Rücksendungen können zum Ausschluß aus der Kundendatei führen !!!

 

5. Preise und Versandkosten

5.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Endpreise.Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus - See more at: http://www.gepruefter-webshop.de/blog/2013/10/die-kleinunternehmerregelung-bei-onlineshops/#sthash.G8i7aTvb.dpuf

5.2 Informationen zu zusätzlich anfallenden Versandkosten finden Sie in der  Versandkostenliste.  

6. Lieferung

6.1 Die Lieferung erfolgt innerhalb der EU mit DHL, Hermes oder Post AG.

6.2 Angaben zu Lieferzeiten finden Sie auf der jeweiligen Produktseite.

7. Zahlung

7.1 Es gelten die Preise zum Zeitpunkt des Eingangs der Bestellung. Alle Preise sind in Euro angegeben. Sie verstehen sich ab Lager und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Lieferungen im Inland erfolgen versandkostenfrei. Bei der Belieferung von Inseln in Deutschland werden Zuschläge berechnet; Konditionen auf Anfrage.

7.2 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Nachnahme, Rechnung, Barzahlung, Lastschrift/Bankeinzug oder PayPal.

7.2.1 Der Kaufpreis ist mit Vertragsschluss fällig. Die Rechnung wird per Email übersandt. Die Erstbestellung darf – abgesehen von Zahlungen per Vorkasse – den Bestellwert von € 150,- (zzgl. Versandkosten) nicht überschreiten. Zahlungen sind  per Vorkasse, , Kreditkarte (Visa), Bankeinzug oder PayPal (ab !0,00 € Bestellwert) möglich. Bei Folgebestellungen ist für registrierte Kunden auch eine Zahlung per Nachnahme (gegen eine Gebühr von € 4,90 auf Rechnung und € 2,00 beim Zusteller bei Lieferung über DHL ) und Kauf auf Rechnung per Überweisung möglich.

7.2.2 Bei Zahlung per Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Bei der Überweisung ist im Verwendungszweck die Auftragsnr. sowie Nachname und Vorname des Bestellers anzugeben, ansonsten ist ggf. die Zuordnung der Zahlung nicht möglich.

7.2.3 Bei Zahlung per Bankeinzug erteilt der Besteller eine schriftlich widerrufbare Ermächtigung, alle fälligen Beträge von seinem Konto einzuziehen. Der Besteller teilt  zu diesem Zweck alle erforderlichen Kontoinformationen mit und sorgt für ausreichende Deckung. Bei Lastschriften, die aus Gründen zurückgereicht bzw. storniert werden, die der Besteller zu vertreten hat (z.B. Angabe falscher Kontodaten, fehlende Kontodeckung usw.), trägt der Besteller die dafür anfallenden Kosten.

7.3 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

7.4 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

Weitere Informationen

Bestellvorgang

Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons "in den Warenkorb" in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons "Warenkorb" unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons "Löschen" wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button "zur Kasse". Bitte geben Sie dann Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen. Nach Eingabe Ihrer Daten und Auswahl der Zahlungsart gelangen Sie über den Button "Eingaben prüfen" zur Bestellseite, auf der Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen können. Durch Anklicken des Buttons "Bestellen" schließen Sie den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhalten Sie weitere Informationen, z.B. zu Korrekturmöglichkeiten.

Vertragstext

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Soweit Sie ein Kundenkonto erstellt haben, können Sie Ihre Kundendaten jederzeit unter ‘Kundenlogin’ einsehen. Die Bestelldaten werden Ihnen per E-Mail zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

Gerichtsstand: Berlin